Gebaeude schmal A

Das Netzwerk

Über den Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP sind ca. 250 Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen vernetzt. Mitglied im Netzwerk sind unter anderen:

  • Arbeit&Leben GgmbH - Neustadt-Projekt Mainz
  • AWO-Bezirksverband Rheinland/Hessen Nassau e.V.
  • Beauftragte für Integration und Migration der Stadt Lahnstein, Dagmar Schusterbauer
  • Beauftragte für Integration und Migration des Landkreises Mainz-Bingen
  • Beirat für Migration und Integration der Stadt Ingelheim
  • Beirat für Migration und Integration / Büro für Migration und Integration der Stadt Mainz
  • Beirat für Migration und Integration der Stadt Neuwied
  • Beirat für Migration und Integration der Stadt Pirmasens
  • Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier
  • Beirat für Migration und Integration im Landkreis Mainz-Bingen
  • Beirat für Migration und Integration des Landkreis Neuwied
  • Beirat von Katholiken anderer Muttersprache im Bistum Mainz
  • Beratungsstelle für ausländische Flüchtlinge in Koblenz
  • Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BdKJ) Diözesan-Verband Mainz
  • Caritasverband für die Diözese Mainz e.V.
  • Caritasverband für die Diözese Trier e.V.
  • Centrum für Migration und Bildung e.V.
  • Deutsches Rotes Kreuz, Landesverband Rheinland-Pfalz
  • DGB-Jugend Rheinland-Pfalz
  • Deutschland von Innen und Außen (DIA) - Verein für Kultur und Migration e.V.
  • Diakonie Hessen
  • Diakonisches Werk der Ev. Kirche im Rheinland
  • Diakonisches Werk Mainz-Bingen
  • Diakonisches Werk Worms-Alzey
  • Evangelische Studierenden Gemeinde (ESG) Mainz
  • Evangelischer Kirchenkreis Simmern-Trabach - Fachberatung Migration und Integration
  • Forum der demokratischen Iraner/innen in Mainz und Wiesbaden
  • Fraueninitiative für Integration und Austausch (isma Mainz) e.V.
  • Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz
  • Institut für Interkulturelle Pädagogik im Elementarbereich e.V.
  • Institut zur Förderung von Bildung und Integration (INBI)
  • Interkultur Germersheim e.V.
  • Internationaler Kulturverein Wörth und Umgebung e.V. (InKu Wörth e.V.)
  • Kontaktstelle für ausländische Betriebe, Mainz
  • Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises
  • Landeszentrale für Gesundheitsförderung in RLP e.V.
  • Leininger Initiative gegen Ausländerfeindlichkeit
  • Malteser Werke, Flüchtlingsbetreuung Mainz
  • Migrationsdienst Caritasverband Mainz e.V.
  • Multikulturelles Zentrum Trier
  • rojekt Kontakte, Mainz
  • SOLWODI Mainz
  • SPAZ gGmbH - Mainzer Gesellschaft für berufsbezogene Bildung und Beschäftigung
  • Verband binationaler Familien und Partnerschaften e.V. - Regionalstelle Mainz
  • Martin Hägele, Ludwigshafen
  • Pater Wolfgang Jungheim, Lahnstein
  • Pfarrer Reinhard Schott, Integrationsbeauftragter der Ev. Kirche der Pfalz
  • Prof. em. Dr. Franz Hamburger, Universität Mainz

VERANSTALTUNGSHINWEIS

Alles sicher am Hindukusch?! Länderfachtag zu Afghanistan

Donnerstag, den 31. August, in Bad Kreuznach

Die Situation in Afghanistan verschlechtert sich seit vielen Jahren immer mehr. Von anhaltendem „extremen Leid“ für die Bevölkerung in einem „hässlichen Krieg“ sprechen die Vereinten Nationen in ihrem
jüngsten Halbjahresbericht über zivile Opfer in Afghanistan.

Einladung zu dem Afghanistan-Fachtag am Donnerstag, den 31. August, in Bad Kreuznach

Bitte wegen der Organisation dafür anmelden:  info@asyl-rlp.org